Star Wars – Das Erwachen der Macht

Veröffentlicht: Dezember 22, 2015 von robertweber in Kann man sehen
Schlagwörter:, ,

Es hätte viel schlimmer kommen können, zeitweise dachte ich sogar, das ist der beste Star Wars aller Zeiten, nicht, dass die Anderen wirklich gut gewesen wären. Die Optik ist auf dem neusten Stand, insgesamt gestaltet J.J. Abrams Star Wars dreckiger und deutlich weniger sentimental und niedlich als Lucas (sieht man mal von dem rollenden Merchandisingroboter ab), und vor zehn, 20 Jahren hätte man den Film vermutlich erst ab 16 durchgehen lassen. (Wenn die Kids im Kino 12 waren, fress ich einen Besen.)

Chewbacca wirkt mottenzerfressen und wehleidig, Han Solo routiniert sich einen ab, Leia ist wirklich alt und R2D2 depressiv geworden, C-3P0 nervt wie immer, wohingegen die neue Hauptdarstellerriege, bestehend aus Daisy Ridley (Rey), Oscar Isaac (Poe) und John Boyega (Finn) ihre Sache wirklich ordentlich über die Bühne bringt.

Nette Kinounterhaltung mit ein paar wirklich aufsehen erregenden Szenen. Allerding waren auch etliche darunter, die man aus den vorangegangenen sechs Teilen recycelt hat. Ab und zu war das witzig und konnte als Referenz verstanden werden, aber in der Häufung wirkte es doch eher einfallslos und irgendwann auch ärgerlich.

Immerhin eine gute Nachricht für Harry Potter Fans: Lord Voldemort spielt auch mit, aber fragt mich nicht, wie er da hinein geraten ist.

Advertisements
Kommentare
  1. TaxiBerlin sagt:

    Das Beste ist der balkanische Anfang der Kritik: „Es hätte viel schlimmer kommen können …“ Alles weitere, was den Film angeht, im Radio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s